Neues aus der Pfarrmitteilung


Beichtgelegenheit:   samstags, 17.30 Uhr   

Kirchenchor:       siehe Mitteilung

Bürostunden:      Dienstag, 10.00 - 11.30 Uhr

                             Donnerstag, 16.00 - 17.30 Uhr

im September nur donnerstags, 16.00 - 17.30 Uhr

Krankenkommunion: Termin im Pfarramt erfragen


SPENDENAUFRUF CARITAS-INTERNATIONAL FÜR DIE FLUTOPFER IN DEUTSCHLAND

Die Folgen der Flut-Katastrophe in Westdeutschland sind verheerend: weggerissene Straßen, eingestürzte Häuser sowie dutzende Vermisste und Tote.

Unsere lokalen Caritas-Kolleginnen und Kollegen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz leisten bereits auf Hochtouren Nothilfe. Sie verteilen in stark

betroffenen Orten Nahrungsmittel und nehmen andernorts in Caritas-Krankenhäusern und -Altenheimen Menschen aus anderen Einrichtungen auf.

Als internationales Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes leisten wir nicht nur weltweite Katastrophenhilfe, sondern unterstützen in Notsituationen wie diesen auch die tatkräftige Hilfe unserer Kolleginnen und Kollegen in Deutschland. Sie brauchen jetzt unsere Unterstützung, um weiter Hilfe für die Menschen leisten zu können.

Dafür benötigen wir auch IHRE Unterstützung.

Spendenkonto:

Caritas international
IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02
BIC: BFSWDE33KRL
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
Spendenzweck: CY00898 Fluthilfe Deutschland

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen herzlich!



NEUE GOTTESDIENSTORDNUNG AB JULI 2021

Sonntagsgottesdienste :

Samstag 18.00 Uhr Hebenshausen

Sonntag   9.00 Uhr Witzenhausen

Sonntag 10.30 Uhr Bad Sooden-Allendorf

Werktagsgottesdienste:

Mittwoch      10.00 Uhr Witzenhausen

Donnerstag 18.00 Uhr Hebenshausen

Freitag        18.00 Uhr Bad Sooden-Allendorf

- Bei besonderen Gottesdiensten (Erstkommunion, Firmung, Erntedankfest…) kann (und wird) es natürlich Ausnahmen geben.

- Da allen drei Pfarreien die Busse zur Verfügung stehen, können wir (nach Bedarf und Coronabestimmungen) Fahrten zu den Gottesdiensten anbieten.

- Sobald es wieder möglich ist, werden wir wieder die Feste, wie Fronleichnam, gemeinsam, an einem Ort feiern!


Geänderte Regeln beim Gottesdienstbesuch :

Es wird nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass

- das Tragen einer FFP Maske oder medizinischen Maske während des gesamten Gottesdienstes Pflicht ist!

Stoffmasken oder Tücher sind nicht mehr erlaubt!

- Gemeindegesang ist wieder möglich, jedoch nur mit Maske.

Diese Regelung wurde gemeinsam mit Pfarrer Wenner für die gesamte Pfarrgemeinde (BSA, WIZ, HEB) einheitlich, unabhängig von den Bestimmungen der hessischen Landesregierung, getroffen.

Die Sicherheit der Gottesdienstbesucher liegt uns sehr am Herzen. Da während des Gottesdienstes viel gesungen wird, ist es nicht sinnvoll, ständig die Maske auf und ab zu setzen.

Wir bitten dafür um Verständnis und bedanken uns für Ihre Mithilfe.


TERMINÄNDERUNGEN WEGEN CORONA-PANDEMIE

Die bereits auf Februar verschobene Firmung wird auf Samstag, den 31.10.2021 verschoben, in der Hoffnung, dass sich dann die Corona-Situation etwas entspannt hat.


HANDYS RECYCELN, GUTES TUN!

Die Aktion Schutzengel geht weiter!

Mit der Aktion Schutzengel „Für Familien in Not. Weltweit.“ stellt missio die dramatische Situation

Der Familien im Kongo, die unter menschenunwürdigen Bedingungen Rohstoffe abbauen, in den Mittelpunkt und schenkt ihnen neue Hoffnung.

Mit den rund 200 Millionen alten Handys, die in deutschen Schubladen verstauben, lässt sich viel Gutes für die Menschen in der Demokratischen Republik Kongo

bewirken. Ein Teil des Recyclingerlöses fließt dort in Traumazentren und andere Hilfen für Familien, die unter dem gewaltsamen Abbau der Rohstoffe leiden.

Bitte machen auch Sie mit und spenden Ihre alten Handys. Hinten in der Kirche steht hierfür eine Box zum Einwerfen bereit.

Gemeinsam für Mensch und Natur!


NEUERUNGEN:

Seit dem 11.06.2020 hat die hessische Landesregierung und das Gesundheitsamt für Gottesdienste das Führen von Teilnehmerlisten vorgeschrieben, um im Fall einer Covid-19 Infektion die Infektionsketten besser nachzuvollziehen. Aus hygienischen Gründen wird daher ab sofort am Eingang der Kirche eine Person die Namen, Anschrift und Tel.-Nr. der Gottesdienstbesucher in eine Liste eintragen. Bitte achten Sie auch dort auf den vorgeschriebenen Mindestabstand und Tragen einer FFP2 Maske. Bitte treten Sie möglichst einzeln ein um Menschenansammlungen zu vermeiden.

 

Gebet in Zeiten der Corona-Krise

 

Allmächtiger, ewiger Gott,
von dir erhalten alle Geschöpfe Kraft, Sein und Leben.
Zu dir kommen wir, um deine Barmherzigkeit anzurufen,
da wir durch die Erfahrung der Corona-Pandemie,
die uns herausfordert und ängstigt, mehr denn je
die Zerbrechlichkeit der menschlichen Existenz erfahren.
Dir vertrauen wir die kranken und alten Menschen an.
Sei du bei ihnen und ihren Familien, wenn sie sich einsam und verlassen fühlen.
Hilf allen Gliedern der Gesellschaft, Verantwortung
zu übernehmen und untereinander solidarisch zu sein.
Stärke alle, die im Dienst an den Kranken bis an
ihre Grenzen gehen.
Auf die Fürsprache der seligen Jungfrau Maria,
die mit uns auch in schweren Zeiten auf dem Weg ist,
bitten wir dich:
Segne mit der Fülle deiner Gaben die Menschheitsfamilie,
halte fern von uns allen Unfrieden
und schenke uns festen Glauben an deine liebende Nähe.
Befreie uns von der Krankheit,
die unser Leben so stark beeinträchtigt und bedroht.
Auf dich vertrauen wir und dich loben wir,
der du mit deinem Sohn,

unserem Herrn Jesus Christus,
in Einheit mit dem Heiligen Geist lebst
und Herr bist in Zeit und Ewigkeit. Amen.
Maria, Heil der Kranken, bitte für uns!


  

 

Messdiener suchen Verstärkung

Kinder und Jugendliche gibt es immer weniger in unserer Gemeinde. Die Messdienergruppen werden immer kleiner. In der Vergangenheit warben wir bereits für zusätzliche Oldie-Messdiener. Aber auch Kinder und Jugendliche, die bereits schon mal gedient haben oder auch zugezogen sind, haben vielleicht Lust, wieder zu dienen. Wer Interesse hat, meldet sich bitte im Pfarrbüro oder nach dem Gottesdienst in der Sakristei. Wir freuen uns über jeden, der kommt. 











Unser Dekanat Eschwege – Bad Hersfeld hat ca. 24.300 Katholiken und ist in drei Pastoralverbünde unterteilt:

St. Michael, Werra-Meißner

St. Gabriel, Werra-Meißner

St. Lullus, Hersfeld-Rotenburg

Unsere Kirche St. Bonifatius gehört zum Pastoralverbund St. Michael.

Weiterhin gehören folgende Gemeinden zum Pastoralverbund:

Pfarrei Zum göttlichen Erlöser Witzenhausen
Walburger Str. 40
37213 Witzenhausen

Tel: 05542-93690
Fax: 05542-936933
erloeser-witzenhausen@pfarrei.bistum-fulda.de
www.katholische-kirche-witzenhausen.de

Pfarrei Christkönig Hessisch Lichtenau

Riedweg 1
37235 Hessisch Lichtenau

Tel: 05602-2701
Fax: 05602-6158
christkoenig-hessisch-lichtenau@pfarrei.bistum-fulda.de
www.katholische-kirche-hessisch-lichtenau.de

Pfarrkuratie Mariae Namen Grossalmerode
Kasseler Str. 28
37247 Grossalmerode

Tel: 05604-6389
Fax: 05604-7103
mariae-namen-grossalmerode@pfarrei.bistum-fulda.de
www.mariänamen.de

Pfarrkuratie St. Elisabeth Waldkappel
Werenfriedplatz 1
37284 Waldkappel

Tel: 05656-1044
Fax: 05656-922144
sankt-elisabeth-waldkappel@pfarrei.bistum-fulda.de

Pfarrkuratie St. Joseph Hebenshausen
Walburger Str. 40
37213 Witzenhausen

Tel: 05542-93690
Fax: 05542-936933
sankt-joseph-hebenshausen@pfarrei.bistum-fulda.de
www.katholische-kirche-hebenshausen.de