Misereorprojekt

 „Arbeit schaffen, Wunden heilen“ Kindersoldaten in Liberia ist beendet

Nachdem wir uns in unserer Pfarrgemeinde nach langer Zeit im Sommer 2013 für ein neues Misereorprojekt entschieden haben, wurde nun leider das Kindersoldatenprojekt in Liberia von Misereor beendet. Nicht dass in Liberia unsere Hilfe und Unterstützung nicht mehr gebraucht wird, ganz im Gegenteil, aber leider verfügt das Projekt jetzt nicht mehr über geeignete Führungskräfte, die die Arbeit vor Ort koordinieren und betreuen können. In der Diözese Gbarnga waren dies bislang Bischof Lewis Zeigler, und Pater Brennan. Der eine ist jetzt Bischof in Monrovia und der andere ist nach über 30 Jahren in Liberia, in den Ruhestand in seine Heimat nach Irland zurückgekehrt. Nachfolger für diese Arbeit konnten leider nicht gefunden werden
Jedoch half das Projekt vielen jungen Frauen und Männern wichtige Schritte zu gehen. Seit 1998 konnten sich etwa 2000 ehemalige Kindersoldaten durch eine handwerkliche Ausbildung eine solide Basis für ihr künftiges Leben erarbeiten. So bleibt nur die Hoffnung, dass sich eines Tages Personen finden, die das Engagement in der Diözese wieder aufnehmen.
Da wir in der Vergangenheit Kindersoldaten in Liberia und Sri Lanka unterstützt haben, werden wir jetzt unser Augenmerk auf die Ausbildung der ehemaligen Kindersoldaten in Sri Lanka legen. Bitte unterstützen Sie auch weiterhin mit Ihren Spenden die Arbeit vor Ort.
Wir bedanken uns im Namen aller ehemaligen Kindersoldaten in Liberia für Ihre großzügigen Spenden, und wünschen der Diözese Gbarnga eine baldige Nachfolge, um die so wichtige Entwicklungsarbeit wieder aufzunehmen.